Berlin : COMIC-KUNST

-

Das erste ComicGemälde soll Roy Lichtenstein angeblich für seine Kinder gemalt haben, die behauptet hatten, er könne niemals so tolle Bilder wie die in den Comic-Heften malen. Mit den überdimensionalen Ölbildern wurde der amerikanische Künstler zu einem der wichtigsten Vertreter der Pop-Art. Die Comic-Bilder, die ihm als Vorlage dienten, vereinfachte Lichtenstein häufig noch, damit sie seiner Vorstellung eines klischeehaften Comic-Bildes entsprachen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar