Update

Computerabsturz bei der BVG behoben : U-Bahnlinien 6 und 9 fahren wieder

Den Stillstand gab es mitten im Berufsverkehr: Die BVG musste gegen 16.45 Uhr den Verkehr auf den U-Bahnlinien 6 und 9 komplett einstellen. Der Grund: Ein Computerabsturz.

von
Eine Berliner U-Bahn.
Eine Berliner U-Bahn.Foto: dpa

Verärgerte Fahrgäste, U-Bahnfahrer mit Sorgenfalten auf der Stirn: Mitten im Berufsverkehr ging auf den Bahnhöfen der Linien 6 und 9 nichts mehr. "Wir haben eine Stellwerkstörung, die wir so schnell wie möglich zu beheben versuchen", sagte BVG-Sprecher Markus Falkner zunächst. Schienenersatzverkehr sei eingerichtet.

Kurz darauf stellte sich heraus, dass es sich nicht, wie zunächst vermutet, um eine Stellwerkstörung handelte, sondern "dass ein Computer abgestürzt war". Schließlich fuhr eine Stunde nach dem Vorfall alles wieder an.

Ein Leser hatte dem Tagesspiegel davon berichtet, dass es Durchsagen in Zügen der U-Bahnlinie 7 gab, dass der Verkehr auf der U 6 und U 9 wegen technischer Störungen vorübergehend eingestellt sei.

14 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben