Berlin : Concierge ist Pflicht

So funktioniert das System der Hotelklassifizierung

-

Die deutsche Hotelklassifizierung wird vom Deutschen Hotel und Gaststättenverband (Dehoga) einheitlich geregelt. Sie erfolgt nur auf Antrag und unterscheidet fünf Kategorien mit ein bis fünf Sternen: Tourist, Standard, Comfort, First Class und Luxus. Für jede dieser Kategorien gibt es Mindeststandards bei Gebäude, Einrichtung, Service, Freizeitbereich, Angebotsgestaltung und evtl. Tagungsbereich. Ein Ein-Sterne-Haus muss Zimmer mit mindesten acht (EZ) bzw. zwölf Quadratmetern (DZ) bieten, dazu Etagendusche, Empfangsdienst, erweitertes Frühstück und Fax-Gerät am Empfang. Ein Fünf-Sterne-Haus hat Grundflächen von 18 qm (Einzelzimmer) und 26 qm (Doppelzimmer) in mindestens 75 Prozent der Zimmer anzubieten, außerdem Empfangshalle, Restaurant und Hotelbar, mindestens zwei Suiten und eine rund um die Uhr besetzte Rezeption mit Concierge-Dienst.

Doch die Erfüllung dieser Forderungen reicht für die Vergabe noch nicht aus. Außerdem werden bei der Bewertung sämtliche Details des Hauses durch ein Punktesystem erfasst; nur beim Erreichen der jeweiligen Mindestpunktzahl wird das Prädikat auch tatsächlich verliehen. Ein Fünf-Sterne-Haus benötigt 420 Punkte. Das ist nur durch hohen Personaleinsatz zu erreichen. Ergänzend zum Sterne-System gibt es das Plus-Prädikat „Superior“, das ebenfalls auf der Punktewertung basiert und Häusern verliehen werden kann, die weit über die Mindestanforderungen ihrer Kategorie hinausgehen. Ein Fünf-Sterne-Superior-Haus zum Beispiel muss 500 Punkte erreichen – in aller Regel geht das nur mit besonders großzügigen Bankett- und Tagungsräumen und mehreren Restaurants, ein Nachteil für sonst perfekte kleinere Häuser wie das Four Seasons.

Wichtig: Diese Klassifikation würdigt nur die Einrichtungen, erfasst aber nicht die tatsächliche Qualität, also z.B. die Arbeit des Personals und Leistungen der Küche. Dies berücksichtigen – in Grenzen – die Hotelführer, die zu teilweise anderen Ergebnissen kommen: Der Michelin führt sechs Berliner Häuser in der obersten Kategorie, der Varta drei. Das Adlon ist das einzige Fünf-Sterne-Plus-Hotel, das auch in den beiden Führern oben steht.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben