Berlin : Dämmershoppen

-

Ginge es nach Berlins Einzelhändlern, wäre die ganze Woche voller Samstage. Und seit drei Wochen beglückt sie der umsatzstärkste Tag der Woche noch mehr. Seit das Ladenschlussgesetz Öffnungszeiten bis maximal 20 Uhr erlaubt, verkaufen die Händler samstags zwischen 15 und 20 Prozent mehr, heißt es beim Einzelhandelsverband. Vorreiter wie die Galéries Lafayette (Foto), die den Spielraum bis zur letzten Minute ausnutzen, melden sogar 40 Prozent mehr Umsatz. Aber auch Karstadt und das KaDeWe, die jetzt um 18 Uhr schließen, freuen sich über deutliche Zuwächse. Dadurch fühlt sich die Geschäftsleitung des Kadewe in ihrem Ziel bekräftigt, mit dem Betriebsrat langfristig eine Regelung bis 20 Uhr zu finden, sagt Sprecherin Dagmar Flade. Bei Karstadt Hermannplatz hingegen will man es vorerst bei 18 Uhr belassen, da dies den meisten Kunden ausreicht, wie Geschäftsführer Dirk Dzewas sagt. lvt/Foto: Peter Meißner

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben