Dagmar Frederic bei Madame Tussauds : Salut für Erich

Dagmar Frederic verulkt die Wachsfigur von Erich Honecker - und bekommt dafür Ärger vom Friedrichstadtpalast.

von
Dagmar Frederic salutiert neben Erich Honeckers Wachsfigur.
Dagmar Frederic salutiert neben Erich Honeckers Wachsfigur.Foto: dpa

Der Pressetermin letzte Woche war ziemlich daneben: Erich Honecker zog um. Er wechselte bei „Madame Tussauds“ in ein eigenes Büro mit Schreibtisch und Telefon. Und weil das wohl irgendwie zu dürftig wirkte, wurde Dagmar Frederic, Entertainerin mit DDR-Vergangenheit, zum Posieren eingeladen. Sie verulkte den wächsernen Staatsratsvorsitzenden, indem sie salutierte und einen echten Pioniergruß zeigte.

Böse Folge: In den Friedrichstadtpalast wird sie nun nicht mehr eingeladen. Ein Hausverbot sei das nicht, sagt Intendant Berndt Schmidt, dröhnt aber markig, die Ausgeladene sei „entweder geschichtsvergessen oder in höchstem Maße unsensibel“.

Puh. Geht’s vielleicht auch eine Nummer kleiner? Wir können nur argwöhnen, dass uns hier die Kunst, medienwirksam aufs Blech zu hauen, in besonderer Perfektion gezeigt wird. Mal sehen, ob Dagmar F. bei der nächsten Premiere wieder in der ersten Reihe sitzt.

12 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben