Dahlewitz : Vergewaltigung möglicherweise aufgeklärt

Ein Verdächtiger aus Neuruppin wurde nach der Vergewaltigung einer Joggerin in Dahlewitz verhaftet. Er soll die 17-Jährige am 12. Oktober überfallen und missbraucht haben.

Die Vergewaltigung einer Joggerin in Dahlewitz (Teltow-Fläming) vom Oktober 2010 ist offensichtlich aufgeklärt. Die Polizei ermittelte einen 47-Jährigen aus Neuruppin, wie eine Sprecherin am Donnerstag mitteilte. Er soll die 17-Jährige am 12. Oktober überfallen und missbraucht haben. Gegen den Mann wurde Haftbefehl erlassen.

Auf die Spur des Mannes waren die Fahnder nach intensiven Ermittlungen unterstützt durch ein Phantombild gekommen, wie es weiter hieß. Es handle sich um den Mitarbeiter eines Pharma-Unternehmens, der im Außendienst unter anderem im Raum Dahlewitz tätig war. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben