Berlin : Daimler-Chrysler kein Partner für Berlin mehr

Ha

Daimler-Chrysler zieht sich aus der Marketinggesellschaft Partner für Berlin (PfB) zurück. Wir haben den Vertrag zu Ende 2002 gekündigt" bestätigte Daimler-Sprecherin Ute Wuest von Vellberg dem Tagesspiegel: "Die Gesellschaft hat ihre Aufgaben komplett erfüllt." Der Konzern ist mit 250 000 Mark pro Jahr einer der größten Zahler. "Ich gebe Daimler noch nicht verloren", sagte PfB-Chef Volker Hassemer am Abend.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar