Berlin : Darsteller für „Carmen“ gefunden

Für die zweite Auflage der Berliner Seefestspiele sind die Hauptdarsteller gefunden. Die Rollen in der Bizet-Oper „Carmen“ wurden in den vergangenen Tagen über ein offenes Casting vergeben, wie die Veranstalter am Freitag mitteilten. Demnach übernimmt die Sängerin Erica Brookhyser die Titelrolle. Anna Pisareva tritt als Micaëla auf, Michael Bachtadze als Escamillo und Christian Schleicher schlüpft in die Rolle des Don José.

Nach dem Aufruf zum Casting gingen mehr als 500 Bewerbungen mit Videos und Arbeitsproben ein. 31 Bewerber durften am Ende nach einer Vorauswahl zu dem mehrtägigen Casting anreisen. Es sei nicht allein um „eine schöne, unverwechselbare Stimme, perfekte Gesangstechnik, stilistische Sicherheit“ gegangen, betonte der Intendant der Seefestspiele, Christoph Dammann. Gesucht worden seien Charaktere, die das Publikum am Wannsee mitreißen könnten.

In der Jury saßen unter anderem der Kammersänger Bernd Weikl, Bassbariton Franz Hawlata und die französische Sopranistin Annick Massis. Begleitet wurden die Teilnehmer von TV-Kameras, die den Gesangswettbewerb filmten. Die sechs Castingsendungen sollen vom 12. bis 26. August jeweils sonntags auf Arte ausgestrahlt werden. „Das ist ein neues Format im deutschen und französischen Fernsehen: ein Opern-Casting“, sagte der für die Produktion des Castings verantwortliche Mitarbeiter von ZDF und Arte, Dieter Schneider.

Die Oper wird vom 17. August bis 2. September am Wannsee aufgeführt. Die Besucher können die Inszenierung vor der Kulisse eines großen Fächers erleben. Die Regie hat in diesem Jahr Volker Schlöndorff übernommen. Bei den ersten Berliner Seefestspielen im Sommer 2011 wurde die von Katharina Thalbach inszenierte „Zauberflöte“ vor einer riesigen Pyramide am Wannsee präsentiert. dapd

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben