Berlin : Das blaue Wunder erleben INTERNATIONALE FUNKAUSSTELLUNG 1. – 6. SEPTEMBER

Die Ifa wird wieder einmal größer, bunter und besser. Auch dank der neuen „Blu-ray“-Technik

Daniela Martens

Eigentlich müsste Miss Ifa blau sein. So sieht nämlich die Zukunft aus: Blaue Laserstrahlen sind das Allerneuste. In der Sprache der Technik „Blu-ray“ genannt. Der weltweit erste Blu-ray-DVD-Player wird in Halle 20 bei der Internationalen Funkausstellung 2006 gezeigt. „Mit den Strahlen entstehen die besten Bilder, die es je gab“, sagt Ifa-Sprecherin Anja Schenk.

Miss Ifa, Werbebotschafterin der Messe, interessiert das nicht. Sie lächelt unter ihrem knallroten Pony vor ebenso rotem Hintergrund von den überdimensionalen Plakaten überall in der Stadt. Keine Spur von Blau.

Zum ersten Mal seit den 30ern sind die Ifa-Aussteller schon nach zwölf Monaten wieder vor Ort. Bislang gab es die Messe nur alle zwei Jahre. Die Technik entwickelt sich immer rasanter, sagen die Veranstalter. Zwei Jahre sind inzwischen zu lang für Tüftler und Erfinder. Sie waren so fleißig, dass die Ausstellerflächen in diesem Jahr erneut vergrößert wurden. „Und wir haben viel mehr Show-Elemente“, sagt Schenk. Breakdancer tanzen zwischen Handy-Fernsehern und Navigationsgeräten, die nebenbei auch noch Termine und Adressen verwalten, E-Mails abrufen, MP3-Musik abspielen. Die Besucher können dem Schlagersänger Dieter Thomas Kuhn und der Popgruppe A-ha zuhören und herausfinden, wie das neue interaktive Internet–Fernsehen IPTV funktioniert – kurz vor dem angekündigten Start im Herbst. Und auch „Triple Play“, eine Kombination aus Telefonie, Internetzugang und Fernsehen, wird in mehreren Hallen vorgeführt.

Wie bei den beiden letzten Malen dreht sich vieles um die hoch auflösende Digital-Technik „HD – High Definition“. Aber diesmal steckt sie nicht nur in den neuesten Fernsehgeräten, sondern auch in Camcordern und DVD-Playern. Die Experten streiten schon, was dieses Jahr die größere Sensation ist: HD-DVD oder doch die blauen Laserstrahlen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben