Das Ende von Air Berlin : Im Sturzflug

Nach dem Ende von Air Berlin kommt nun dessen Inventar unter den Hammer. Eine Glosse

Damit lässt sich keine Insolvenz versüßen: Air-Berlin-Schokoladenherzen.
Damit lässt sich keine Insolvenz versüßen: Air-Berlin-Schokoladenherzen.Foto: dpa

Selbst Kunden der Bastelfirma Revell erleben mit Air Berlin derzeit eine Pleite. Jahrelang waren dort Maschinen von Air Berlin im Sortiment. Jetzt heißt es zu dem im Online-Shop noch immer aufgeführten Airbus A320 nur: „Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar.“

Auch dieses Flugzeugmodell kann ersteigert werden.
Auch dieses Flugzeugmodell kann ersteigert werden.Foto: dpa

Die Freunde von Flugzeugmodellen mögen sich trösten: Das Revell-Modell war nur im Maßstab 1:144 zu haben, während es jetzt doch, wenn auch nur als Einzelstück, ein Exemplar im Maßstab 1:10 zu erwerben gibt – als teuerstes Stück aus dem Teil der Insolvenzmasse, der ab diesen Montag bei einer zweiwöchigen Onlineversteigerung durch das Hamburger Auktionshaus Wilhelm Dechow angeboten wird. Man sollte freilich das nötige Kleingeld zur Verfügung haben: 4000 Euro Mindestgebot für den rotweißen Flieger.

Alles muss raus: das Air-Berlin-Sortiment des Auktionshauses Dechow.
Alles muss raus: das Air-Berlin-Sortiment des Auktionshauses Dechow.Screenshot: Tsp

Ein letztes Mal gibt es nun also den Ansturm eines Massenpublikums auf Air Berlin: Knapp 50 000 Interessierte hatten sich am Freitag bereits registriert, meldete die Nachrichtenagentur dpa, Auf sie warten Kindersets mit Spiel- und Malzeug oder auch „vanity sets“ mit den notwendigen Utensilien, sich nach einem Transatlantikflug ein wenig frisch zu machen. Es gibt Decken, Business-Class-Geschirr, Trolleys zum Servieren oder auch Zwei- und Dreisitzer der Business- und Economy Class. Auch die einst so beliebten Schokoladenherzen sind zu haben.

Wer dies alles haben will? Toke Bransky, Bereichsleiter Marketing und Vertrieb bei Dechow Auktionen, kann nur Vermutungen anstellen: vielleicht Hipster oder eher Planespotter? „Es gibt ja auch Leute, die bauen sich Cockpits nach“ – oder sie hätten gerne eine Sitzreihe fürs Heimkino. Ein absolut absturzsicheres Vergnügen.

Das neue Jahr fängt gut an - jetzt 50 % sparen!

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben