DAS ERGEBNIS : Berlin: 2500 Eingriffe

Fallzahlen:

In 20 der am Klinikvergleich teilnehmenden 49 Berliner Krankenhäuser wurden im Jahr 2005 insgesamt über 2500 Eingriffe wegen eines Bandscheibenvorfalls in der Lendenwirbelsäule durchgeführt. Die mit je über 290 Fallzahlen meisten Operationen erledigte die Charité Benjamin Franklin in Steglitz, dicht gefolgt vom Vivantes-Klinikum im Friedrichshain, dem Sankt-Gertrauden-Krankenhaus in Wilmersdorf und der Schloßpark-Klinik in Charlottenburg.

Ärzteempfehlungen: Die vier Krankenhäuser, die von den 198 zu dieser Operation befragten niedergelassenen Berliner Medizinern am häufigsten empfohlen wurden, waren die Charité Benjamin Franklin, das St.-Gertrauden-Krankenhaus, die Vivantes-Kliniken in Friedrichshain und Neukölln sowie die Schloßparkklinik. hah

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben