Berlin : Das Freizeitzentrum "Le Prom" und einige Geschäftsleute laden ein

bey

Berliner Kinderheime können kostenlos im Freizeitzentrum "Le Prom" Weihnachten feiern: Die Mitarbeiter des Freizeitzentrums an der Märkischen Allee 176- 178 haben sich dafür extra den 14., 15. und 16. Dezember, zwischen 15 und 18 Uhr, freigehalten. Eine Bedingung gibt es jedoch: Die Heime müssen sich unter Telefon 93 03 02 83 (montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr) anmelden. Auch um entsprechendes Begleitpersonal durch die Kinderheime wird gebeten. "Die maximal 100 Plätze, die pro Nachmittag zur Verfügung stehen, teilen wir so auf, dass alle Heime möglichst gleich viele Kinder hier feiern lassen können", erläutert Dirk Biener von der Werbegemeinschaft "Le Prom" die Verfahrensweise.

Geschäftsleute aus dem Zentrum und auch von außerhalb gestalten die Weihnachtsfeiern. So will die UCI-Kinowelt an diesen Tagen ausschließlich die Lieblingsfilme der Kinder zeigen. American-Bowl lädt zum Turnier auf mehreren Bahnen ein und der Kaufhof Marzahner Tor spendiert die Sieger-Preise. Die gastronomischen Einrichtungen verteilen Eis und Kakao. Außerdem gibt es Pfannkuchen, Coca-Cola, und wer will, kann die Autorennen-Spielautomaten ausprobieren.

0 Kommentare

Neuester Kommentar