Berlin : Das habe ich mir schon immer gewünscht: Der Mandarinenkranz

oom

So viele Geschenke bleiben unentdeckt. Wir haben sie trotzdem gefunden. Bis Heiligabend stellen wir jeden Tag eines vor .

Dort, wo es mehr italienische Feinkostläden als "Lidl"-Filialen gibt, tragen auch die Blumengeschäfte Namen mit mediterranem Flair. Allein der kurze Bummel durch die "Floristeria Monticelli" unweit vom Kollwitzplatz ist ein Erlebnis - klassische Musik, Aufsehen erregende Arrangements von Lilien, die ungewöhnliche Gestaltung und der kompetente Service machen hier das Tannengrün-Shoppen zum Erlebnis. Besonders interessant auch der Adventskranz mit echten Mandarinen. An vier bunte Seidenschleifen geknotet, schaukelt die spektakuläre Installation an der Decke - und vielleicht bald schon zum Weihnachts-Countdown über Ihrem Esstisch. Zu vernaschen ist das Obst aber nicht, die findigen Floristen haben es mit Sprühlack versiegelt. Trotzdem duftet es in der Nähe des wagenradgroßen Gebindes lecker nach Mandarinen - eine vorweihnachtliche Aromatherapie, die ganz nebenbei auch Zigarettenqualm neutralisieren soll. Im Falle eines Rosenkrieges kann das Gesteck aus der "Floristeria" auch als Ersatz-Kronleuchter fungieren.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben