Das Jubiläumsprogramm : Vitrinen, Oldtimer und Schaustelle

Der Kurfürstendamm feiert 125-jähriges Jubiläum - und ganz Berlin feiert mit. Wir haben einige der Programm-Highlights des Jubiläumsjahres für Sie zusammengestellt.

Der Mercedes von 1886. Foto: picture-alliance/ dpa
Der Mercedes von 1886.Foto: picture-alliance/ dpa

AUSSTELLUNG
Mit einer Ausstellung in den Vitrinen auf dem Kurfürstendamm werden 125 Jahre Kurfürstendamm in Anekdoten erzählt und mit charakteristischen Objekten illustriert. Mithilfe eines Vitrinenführers kann sich der Besucher wie bei einer Schnitzeljagd auf die Suche machen. Organisiert ist die Ausstellung vom Berliner Büro Pabst & Kuhrau Ausstellungsprojekte.
Eröffnung ist am 5. Mai ab 18.30 Uhr. Infos: www.125-jahre-kudamm.de

125 Jahre Ku'damm - Die Ausstellung
Der Kurfürstendamm wird 125 Jahre alt. Das wird unter anderem mit einer Ausstellung entlang Berlins berühmten Boulevards gefeiert. Foto: Doris Spiekermann-KlaasAlle Bilder anzeigen
1 von 6Foto: Doris Spiekermann-Klaas
04.05.2011 13:22Der Kurfürstendamm wird 125 Jahre alt. Das wird unter anderem mit einer Ausstellung entlang Berlins berühmten Boulevards gefeiert.

CAFE
Ein temporäres Café an der Ecke Uhlandstraße/Grolmannstraße knüpft an die Kaffeehauskultur des Ku’damms an. In der markanten roten Holzkonstruktion bietet die espresso-ambulanz Kaffee und Snacks. Hier ist für 1 Euro auch der Vitrinenführer zur Ausstellung erhältlich.

SCHAUSTELLE
Die aktuellen Bau- und Umbaupläne am Kurfürstendamm sind Thema der Schaustelle, die auf dem Breitscheidplatz errichtet wird. Im Zentrum steht eine goldene Infotreppe. Eine Open-Air-Ausstellung informiert z.B. über die Sanierung der Gedächtniskirche, den Neubau des Zoofensters, den Umbau des Bikini-Hauses, die Renovierung des Zoo-Palastes und die Sanierung des Cumberland Hauses. Organisiert wird die Schaustelle von Lexington Communications. Infos über Führungen und Veranstaltungen unter www.kudamm2011.de

LESUNG
Amélie Nothomb liest aus ihrem Roman „Winterreise“. Institut Francais, Cinema Paris
25. Mai, 18.30 Uhr, Eintritt 5 Euro

AUSSTELLUNG
125 Jahre – 125 Editionen
Galerie Horst Dietrich
Giesebrechtstr. 19
10629 Berlin
Bis 28. 5., Mi – Fr 14 – 19, Sa 10 – 15 Uhr

AKTION
Stolpersteinverlegung
In der Giesebrechtstraße legt der Künstler Gunter Deming am 8. Mai für 84 Opfer der Shoah Gedenksteine, die von den Anwohnern gespendet wurden (ab 11 Uhr). Insgesamt sind 116 jüdische Menschen zwischen 1941 und 1944 aus der Giesebrechtstraße deportiert worden. Eine weitere Aktion findet am 2.8. um 11 Uhr vor dem Neuen Kranzler Eck Kurfürstendamm 22 statt.

ERÖFFNUNG
Erfahre Halensee: Eröffnung des Fahrradverleihsystems im Quartier Kudamm-Halensee
Halensee-Henriettenplatz, 14.5., 10 bis 16 Uhr

AUTOKORSO
125 Jahre Kurfürstendamm trifft 125 Jahre Automobil
Mit der Eröffnung der Dampfstraßenbahnlinie Zoo-Halensee auf dem Kurfürstendamm 1886 beginnt die Geschichte des Boulevards. Gleichzeitig feiert das Auto den gleichen Geburtstag und so werden rund 1250 Oldtimer zwei Tage lang den Kurfürstendamm befahren. Auch der Originalpatentwagen von Mercedes aus dem Jahr 1886 wird zu sehen sein. Zwischen Olivaer Platz und Breitscheidplatz zeigen neun Nationen ihre Fahrzeuge aus dem letzten Jahrhundert. Kulinarische Köstlichkeiten und Mode runden das Programm ab. Veranstalter ist die AG City.
28. – 29. Mai

RADRENNEN
59. Tour de Berlin
Am Mittwoch, den 1.6., wird um 18 Uhr die erste Mannschaft auf die Strecke geschickt. Am Samstag, den 4.6., erfolgt der Start um 10 Uhr, Zielankunft am Kranzler-Eck ist ca. 14.30 Uhr. Ab 10.30 Uhr sind Nachwuchs-, Elite- und Derbyrennnen geplant.

BUCHPRÄSENTATION
Stefan Maria Rother, Fotoband „Kurfürstendamm“
Kempinski Hotel Bristol, Bristol Bar
2.6., 18 Uhr

FESTIVAL
Christopher Street Day
Start: Ku’damm/Joachimstaler Straße
25.6., 12-18 Uhr

AUSSTELLUNG
Bomb it, Miss.Tic
Die französische StreetArt- und Performance-Künstlerin zu Gast in Berlin
Institut Francais, Kurfürstendamm 211
30.6., 19-19.30 Uhr

FESTIVAL
Zum Sommerfest „Summer in the City“ der AG City vom 6. bis 14. 8. sind alle Partnerboulevards des Ku’damms zum Mitfeiern auf den Breitscheidplatz geladen. Mitglieder der „Vereinigung weltbekannter Einkaufsstraßen“ sind u.a. die Fifth Avenue und der Times Square in New York, die Orchard Road in Singapur, die Avenue des Champs-Élysées in Paris, Oxford-, Regent- und Bond Street in London und die Wangfujing Street in Peking.

SPORTEVENT
Vattenfall-Stabhochsprung
Deutschlands größtes Leichtathletik-Meeting ISTAF findet am 11. September zum 70. Mal statt und gratuliert dem Ku’damm mit spektakulärem Sport: Stabhochsprung direkt vor der Gedächtniskirche. Erinnert wird damit auch ans erste ISTAF 1921 im Grunewaldstadion.
Breitscheidplatz, 18.8., 14.30 - 20 Uhr

LICHT-FESTIVA
Mit dem „Festival of Lights“ endet das Jubiläumsprogramm. Vom 12. bis 23. Oktober wird der Boulevard abends in eine „Open Air Galerie“ aus illuminierten Gebäuden verwandelt. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben