DAS SAGEN DIE CHEFÄRZTE ZU IHREN DATEN (I) : Herzschrittmacher-Erstimplantation

Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge



Verrutschen der Schrittmachersonde

„Wegen der recht häufigen Sondendislokationen bei Patienten nach Herzinfarkt, die kein geeignetes Muskelgeflecht in der rechten Herzkammer mehr besitzen, um die Sonde mittels Anker passiv zu fixieren, sind wir dazu übergegangen, auch in der Kammer bei Risikopatienten Schraubsonden zur aktiven Fixierung zu verwenden.“

Komplikationen während oder nach der Operation

„Der Anteil an Komplikationen ist v.a. auf kleinere Blutungen an der Punktionsstelle, die keiner operativen Therapie bedürfen und spontan heilen, zurückzuführen. Mehrere Pneumothoraces – auch hier meist keiner spezieller Therapie bedürfend – sind v.a. bei hochbetagten Patienten (mehr als 40 Prozent der Patienten sind 80 Jahre und älter) mit Lungenemphysem aufgetreten.



Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe

Komplikation während oder nach der Operation: „Ein Patient erlitt einen Pneumothorax bei ausgeprägtem Lungenemphysem ohne weitere Komplikation nach Saugdrainage. Bei den beiden anderen Patienten sind Blutergüsse aufgetreten durch Zusatzbehandlungen mit blutverdünnenden Substanzen, die in Folge ihrer weiteren Erkrankungen (akutes Koronarsyndrom) notwendig waren, ohne Bluttransfusionsnotwendigkeit.“

Unfallkrankenhaus

Dokumentationsquote: „Die niedrige Erfassungsquote ist softwarebedingt. Inzwischen erfolgte eine Software-Umstellung.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben