Berlin : DAS SAGEN EXPERTEN

-

Von seinem Fenster aus blickt Matisse über Louvre, SaintChapelle und Notre Dame. Hier hat er nicht nur den Ausblick, sondern auch das Fenster, durch das er blickt, festgehalten. Durch die Linien und den feinen Pinselstrich bekommt der Bau Perspektive und scheint nach vorne zu rücken. Das schafft zwei Betrachtungsebenen: die Kathedrale sowie das perspektivische Spiel mit ihr. (aus dem Katalog) cof

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben