Das Special für Leser : Vier Gänge plus Zwanziger-Jahre-Show

Foto: promo

ALTBERLINER MENÜ UND KÖSTLICHER HUMOR

125 Jahre Kurfürstendamm – das lädt ein, auch kulinarisch auf Zeitreise zu gehen: mit einem Viergang- Menü auf Altberliner Art. Wenn ein bekannter Chansonnier mit frivol-feinsinnigem Humor dann noch die Wartezeit zwischen den Menü-Gängen verkürzt, ist das besondere Event, gemacht für diese Tagesspiegel-Serie, perfekt. Das Kempinski Hotel Bristol und der Künstler Robert Kreis präsentieren diesen Abend am Samstag, 30. April, ab 19 Uhr. Diese leiblichen Genüsse erwarten Sie beim Vier-Gänge-Menü im Restaurant Kempinski-Grill: Küchenchef Frank Hokamp reicht zur Vorspeise russische Wachteleier mit Mayonnaise und Kaviar, Krebscocktail und Gabelbissen, als Zwischengang falsche Schildkrötensuppe à la Lady Curzon. Der Hauptgang: Kalbsfilet „Bristol“ mit Morchelsauce, Saisongemüse und Herzoginnenkartoffeln. Das Dessert: Altberliner Krustelbombe. Chansonnier Robert Kreis bietet seine Ein-Mann-Show am Klavier zwischen den einzelnen Gängen – köstlicher Humor auf hohem Niveau. Der Preis: 59 Euro pro Person, inkl. Sekt und korrespondierenden Weinen (maximal 60 Gäste). Reservierung tgl. ab 12 Uhr, Telefon 88 43 47 67, Stichwort „Kempi“. (lei)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben