Berlin : DAS STEHT IM KATALOG

-

Tom Wesselmann wurde 1933 geboren und gehört zu den wichtigsten Vertretern der amerikanischen Popart. In der ersten Hälfte der 60er Jahre stellt er in seinen Gemälden die Privaträume typischer Mittelschichthäuser in Amerika dar. Im Stillleben Nr. 30, das 1963 entstand, türmen sich Unmengen an massenproduzierten Lebensmitteln auf einem blauweiß karierten Tischtuch in einer sauberen, farblich abgestimmten Küche. Das Bild ist zusammengesetzt aus dreidimensionalen Accessoires, gemalten und fotografierten Bildern. Mit diesem Nebeneinander wollte Wesselmann möglicherweise den Widerspruch zwischen dem idealisierten Bild amerikanischer Häuslichkeit und der Realität betonen. Die Küche als femininen Raum deutet er durch das verwendete Rosa und durch die beiden Orangen im Küchenfenster an. ase

0 Kommentare

Neuester Kommentar