Berlin : Das Tau der Märchenhexe

Tour 2: In die Deutsche Oper

-

Schon die Bühne ist ein Wunder an Beweglichkeit, sie lässt sich drehen, heben und senken – und vom Schnürboden hängen Taue herab, an denen die Hexe bei Hänsel und Gretel durch die Luft saust. Hier beginnen unsere Touren für insgesamt 50 Leser hinter die Kulissen der Deutschen Oper – und steigern sich dann bis zur Begegnung mit Drachen, Löwen oder Statuen aus Styropor, Draht und Stoff in einer Werkstatt der Illusionen: dem Arbeitsplatz der Kascheure. Natürlich liegen auch der Malsaal, die Kulissentischlerei und die unterirdischen Requisitenkammern am Weg – mit Hänsel und Gretels Erdbeerkörbchen und Totenschädeln aus Gummi.

0 Kommentare

Neuester Kommentar