Berlin : Das war das Millenium: Beherrscht der Computer einmal die ganze Welt?

Simone Borrmann[Askanisches],14 Jahre[Askanisches],8. Klasse[Askanisches]

Dieses Wort hört sich für mich irgendwie unwirklich an, als ob es noch in weiter Ferne liege oder aus einem Science-Fiction-Film stammen würde. Ich habe immer gedacht, dass das die Zukunft ist. Dann leben wir vielleicht in einer Welt, die nur noch von Computern beherrscht wird. Das machte mir Angst - und nun hat man das Millennium, obwohl es eigentlich erst dieses Jahr beginnt, schon abgefeiert. Doch es hat sich nichts verändert.

Alles ist gleich geblieben. Die Schule, die Menschen, der Alltag. Es wurde auch gemunkelt, dass die Jahrtausendwende etwas Schlimmes bringen würde. Es gab zwar im Jahr 2000 viele Unglücke, aber gibt es das nicht jedes Jahr? Als ich noch jünger war, hatte das Jahr 2000 für mich die Bedeutung "Zukunft". Alles wird noch viel moderner, alles geht noch viel schneller. Eigentlich ist es ja nun wirklich dazu gekommen. Viele Kinder sitzen den ganzen Tag vor dem Computer und dem Fernseher, weil sie sonst gar nichts mehr mit sich anfangen zu wissen. Ich muss zugeben, dass ich mich auch an den Fernseher und den Computer gewöhnt habe und dass es ein toller Komfort ist. Doch diese ganzen Kampfspiele auf dem Computer - machen sie nicht auch unschuldige Kinder zu brutalen Menschen? Ich hoffe, dass die Welt nicht irgendwann tatsächlich nur noch von Computern beherrscht wird oder dass es in den Schulen keine Lehrer mehr, sondern Computer gibt.

Vielleicht ist es so, sagen wir mal, im Jahr 2400, aber dann werde ich auch nicht mehr leben. Ich fände es aber sehr, sehr schade, wenn die Kinder dann sagen würden: "Wozu brauche ich Freunde? Mein Computer füllt mich ganz und gar aus." Heutzutage klingt so etwas unwirklich, denn Familie und Freunde spielen auch noch eine große Rolle. Aber in 400 Jahren?

Das ist eigentlich eine Frage, die niemand richtig beantworten kann, und deshalb macht mir das Wort "Millennium" auch heute noch etwas Angst.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben