Berlin : DAS WM-MAGAZIN

Markus Hesselmann

Der Fußball ist stärker. „The beautiful game“, wie die Briten dieses wunderbar schlichte, aber auch so herrlich komplizierte Mannschafts- und Ballspiel nennen, wird alle Kommerzialisierungs- und Kolonisierungsattacken überstehen. Der Fußball lebt nicht von der Fifa und nicht von den VIPs in ihren Logen. Das Spiel lebt von den Fans in den Kurven und vor den Leinwänden. Der Tagesspiegel begreift die WM 2006 in Deutschland als Ereignis für diese Fans. Deshalb haben wir uns mit „11 Freunde“ zusammengetan, dem Magazin, das aus der Tiefe der Fußball- Gemeinde kommt. Gemeinsam mit Deutschlands bestem Fußball-Magazin geben wir vom 9. Juni bis zum 9. Juli das WM-Magazin „11 Freunde täglich“ heraus, das an jedem Spieltag dem Tagesspiegel beiliegt.

Hier schreiben profilierte Kolumnisten für Sie. Der Fernsehreporter Marcel Reif kommentiert, Campino von den „Toten Hosen“ und der Bestseller-Autor Jan Weiler führen ihr persönliches WM-Tagebuch. Die Tagesspiegel-Reporter Harald Martenstein, Helmut Schümann und Axel Vornbäumen gehen auf Deutschland-Reise. 11-Freunde-Chefredakteur Philipp Köster verfolgt die WM aus der Sicht der wahren Fans. Tagesspiegel-Kolumnistin Esther Kogelboom kommentiert Stilfragen bei dieser WM.

Wie unsere Kultur-Beilage „Ticket“ erscheint „11 Freunde täglich“ im handlichen Tabloid-Format. Auf mindestens 20 Seiten finden Sie alles, was Sie für jeden WM-Spieltag brauchen: Die große Vorschau auf die Spiele des Tages mit der täglichen Taktikschule des ausgewiesenen Fußball-Experten Mathias Klappenbach. In Kooperation mit dem Hauptstadtmagazin „Zitty“ listen wir für Sie die Orte auf, an denen Sie Live-Übertragungen auf Leinwänden sehen können. Dazu empfehlen wir Ihnen gute Kneipen, in denen Fußball gezeigt wird, Partys nach dem Abpfiff oder Ausstellungen und Lesungen, in denen es um das schöne Spiel geht – jenseits des zu befürchtenden Kommerz-Overkills.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar