• Das zweimal abgestürzte Wrack des Flugzeugs vom Typ Focke-Wulf "Condor" wird restauriert und kommt dann ins Deutsche Technikmuseum

Berlin : Das zweimal abgestürzte Wrack des Flugzeugs vom Typ Focke-Wulf "Condor" wird restauriert und kommt dann ins Deutsche Technikmuseum

kt

Für das letzte, in Resten vorhandene Flugzeug vom Typ Focke-Wulf "Condor" soll es doch noch eine Zukunft geben. Die für das Deutsche Technikmuseum vorgesehene Maschine war Ende Mai bei der Bergung aus einem Fjord vor Norwegen aus sechs Meter Höhe abgestürzt und weitgehend zerstört worden. Nur die Fahrwerke und Motoren hatten den zweiten Absturz der "Condor" einigermaßen heil überstanden. Jetzt hat das Museum zusammen mit der Lufthansa-Technik in Hamburg und der DaimerChrysler Aerospace Airbus GmbH in Bremen sowie der BMW-Rolls-Royce Aero Engines eine Lösung gefunden, wie aus dem Wrack doch wieder ein ausstellungsfähiges Flugzeug werden kann. Die drei Unternehmen restaurieren jeweils Teile der Maschine. Später soll sie in Berlin und Bremen zu sehen sein.

0 Kommentare

Neuester Kommentar