DAS VOLKSBEGEHREN : DAS VOLKSBEGEHREN

ERFOLGREICHER START



Die Initiative „100% Tempelhofer Feld“ startet die „2. Phase des Volksbegehrens“ an diesem Sonntag ab 11 Uhr im Bereich des alten Flughafens auf dem Tempelhofer Feld und ab 14 Uhr an den Eingängen Oderstraße und Tempelhofer Damm. Nach der erfolgreichen Sammlung von 28 000 gültigen Stimmen bis Ende Januar sind nunmehr 174 000 gültige Unterschriften erforderlich, um die Durchführung eines Volksbegehrens zu erreichen. Rund 130 000 Blätter mit Eintragungslisten wurden der Initiative vom Landeswahlleiter bereitgestellt.

WIE ES WEITERGEHT

Vier Monate Zeit haben die Aktivisten, um das Quorum zu erreichen. Wahlberechtigte können auch in Bürgerämtern unterschreiben. Neben einer Demonstration gegen die Bebauung des Tempelhofer Feldes gibt es an diesem Wochenende Diskussionen über das geplante Wasserbecken sowie die Landform. Die Initiative sieht das Feld als Grünfläche, die wichtig für das Klima ist und für Sport und Freizeit genutzt werden sollte und nicht bebaut werden dürfe. ball

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben