Berlin : DATEN & TERMINE

-

BAUBRANCHE

Fachgemeinschaft kritisiert Senat wegen Schwarzarbeit

Zur Bekämpfung von Schwarzarbeit und illegaler Beschäftigung fordert das Berliner Baugewerbe von Senat und Bezirken eine Änderung der Vergabepraxis. Dies sei notwendig, um die Vernichtung weiterer Arbeitsplätze in der Branche zu stoppen. „Alle Anzeichen sprechen dafür, dass weiterhin legale Arbeitsplätze des Berliner Baugewerbes in die Schwarzarbeit abwandern“, sagte am Mittwoch der Hauptgeschäftsführer der Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg, Burkhard Wenkel. Mitverantwortlich seien der Senat und die Bezirke, die ihre Bauleistungen nur noch an den billigsten Bieter vergeben. „Damit wird der Schwarzarbeit und der illegalen Beschäftigung Tür und Tor geöffnet“, kritisierte Wenkel. Die Zahl der Schwarzarbeiter beim Bau in Berlin wird auf 50000 geschätzt. ddp

MESSE

Mehr Mode für die Hauptstadt

Die Messe Berlin will im Januar eine neue Modemesse ins Leben rufen. Man werde „mutige Neuentwicklungen der Branche unter dem Funkturm präsentieren“, teilte ein Sprecher mit. Die Veranstaltung sei keine Konkurrenz oder Alternative zur parallel stattfindenden „Bread&Butter“-Schau, betonte der Sprecher. Details werden Ende August veröffentlicht. Tsp

GASAG

Preisgarantie für Erdgas-Kunden

Der Berliner Gasversorger Gasag will allen Neukunden, die bis Oktober mit ihrer Heizung auf Erdgas umsteigen, ein Jahr lang die Preise nicht erhöhen. Die Garantie gelte „unabhängig von den enorm gestiegenen Ölpreisen und den damit verbundenen möglichen Erdgas-Preisanpassungen“, sagte ein Gasag-Sprecher. dpa

TERMIN

19.-21. August

Ab 10 Uhr: Die Agentur für Arbeit informiert auf der Berliner Bildungsmesse über Weiterbildungsmöglichkeiten, Arbeitsvermittlung und ihre Leistungen. Die Messe findet im Congress Centrum am Alexanderplatz statt, Donnerstag und Freitag bis 18 Uhr, Sonnabend bis 14Uhr. Infotelefon: 47 00 44 04.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben