Berlin : Demo des Tages: "Fünf nach Zwölf"

Ha

Ein Verein für NS-Verfolgte veranstaltet einen Informationstag "Fünf nach Zwölf". Start ist um 00.05 Uhr an der Werderstraße Ecke Breite Straße zwischen Kanzleramt und Haus der Wirtschaft. Ende der Aktion ist Donnerstagfrüh, 00.05 Uhr. Erwartet werden 50 Teilnehmer. Mittags um 12.05 Uhr gibt es eine Kundgebung mit 200 Personen am Schlossplatz. - Um 14 Uhr gehen 500 Ärzte auf die Straße: vom Pariser Platz zum Gesundheitsministerium in der Mohrenstraße in Mitte. - Um 16 Uhr beginnt wie an jedem Mittwoch die Mahnwache "Für Mumia Abu Jamal" von Amnesty International Unter den Linden. - Um 17.30 protestieren zehn Personen am Alex gegen Atomkraft.

Die Teilnehmerangaben in dieser Rubrik sind immer die Schätzungen des Veranstalters für die Polizei - häufig kommt jedoch nur ein Bruchteil.

Boulevard Berlin:
Was die Stadt bewegt...

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben