Berlin : Demo in Mitte

-

Das Bündnis „Montagsdemo gegen die Agenda 2010“ will heute ab 18 Uhr gegen die HartzIV-Reformen demonstrieren. Nach einer Auftaktkundgebung auf dem Alexanderplatz geht es über Karl-Marx-Allee, Schillingstraße, Singerstraße, Rüdersdorfer Straße und Straße der Pariser Kommune zum Ostbahnhof, dort gibt es eine Abschlusskundgebung (siehe Grafik). Die Veranstalter erwarten einige hundert Teilnehmer.

Mitte . Die Ebertstraße ist zwischen Behrenstraße und Lennéstraße wegen Bauarbeiten gesperrt, eine Umleitung über die Wilhelmstraße ist ausgeschildert. Die Polizei empfiehlt, auch die Entlastungsstraße zur Umfahrung zu nutzen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar