Berlin : Demonstration gegen Antisemitismus

-

Mit Rufen wie „Nie wieder Deutschland“ und „Hier wohnt der Mob“ haben rund 150 Personen gestern Nachmittag in der Spandauer Altstadt demonstriert. „Solidarität mit Israel“ stand auf einem Transparent. Aufgerufen zu der Kundgebung hatte das „Bündnis gegen Antisemitismus und Antizionismus“. Anlass waren die Proteste bei der Rückbenennung der Kinkel in Jüdenstraße.

Wie berichtet, hatten sich Betroffene gegen die Nichtbeteiligung der Anwohner am entsprechenden Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung gewehrt. Bei einer Veranstaltung am 1. November hatte sich der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde, Alexander Brenner, über antisemitische Äußerungen beklagt. du-

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben