Berlin : Den Alten Affen feiern

-

Marie ist ein Name, der sich herrlich rufen lässt. Oder brüllen.

„Marie, Marie!“, brüllt André Hennicke , der im Film Robert heißt, als er durch die Nacht läuft und voller Verzweiflung seine Geliebte sucht.

„Marie, Marie!“, rufen die Fotografen, als Marie Bäumer , die auch im Film Marie heißt, vorm DelphiKino ankommt, wo „Der Alte Affe Angst“ am Donnerstagabend Premiere feierte.

Und Marie dreht den Kopf hierhin und da- hin, geht weiter nach links und weiter nach rechts. Mit ihr schieben sich André Hennicke, der große Schauspieler Vadim Glowna , der so viel besser aussieht als seine Rolle, der krebskranke Vater von Robert, und Regisseur Oskar Roehler hin und her, bis Marie Bäumer ruft: „Mein Rock rutscht.“ Und zwar nach oben. Also hinein ins Kino, wo unter anderem die Schauspieler Daniel Brühl und Jessica Schwarz , Nina Kronjäger , Marie Zielke , Esther Schweins , die Moderatorin Minh Khai Phan Thi oder Regie-Meister Wim Wenders und Ehefrau Donata auf den Filmbeginn warten.

„Der Alte Affe Angst“ ist ein Film über Liebe und Treue und die Angst vorm Alleinsein. Ein bewegender Film im übertragenden, aber keineswegs im wortwörtlichen Sinn. Oskar Roehler hat’s wohl geahnt: „Ich wünsche euch viel Spaß bei dem Film und hoffe, dass ihr trotzdem hinterher noch Lust auf eine Party habt“, sagte er, bevor’s losging.

Die Premierenfeier startete hinterher im Big Eden, fünf Minuten vom Kino entfernt. Eine Distanz, die nicht jeder nahm. Dort haute die schillernde Band „Wild Roses“ mächtig in die Saiten und gab Hits von Take That oder Gloria Gaynor zum Besten. Dazu wippte der rosa Federschmuck auf dem Kopf von Britt Kanja , der Partymeisterin vom 90 Grad, dazu tanzten Moderatorin Jackie A. und später auch Marie Bäumer und ihr Freund Sebastian Schipper.

Oskar Roehler blieb die ganze Zeit hinter seiner Sonnenbrille versteckt. Durch bunte Gläser sieht alles freundlicher aus. So wie seine Einschätzung des Alten Affen: Für Roehler ein Film, „der Hoffnung macht“. ari

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar