Berlin : Den Bildern hinterher: Flüge nach New York

-

Wenn die MoMAAusstellung fort ist, können die Berliner immer noch zum Museum of Modern Art fliegen. Nonstopflüge gibt es nicht, aber mit der schnellsten Umsteigeverbindung braucht man ab Tegel etwas mehr als zehn Stunden. Manch einer hat da vor der Nationalgalerie länger angestanden. Noch bis zum Monatsende können bei zahlreichen Airlines Flüge zu Sondertarifen gebucht werden, die – mit einigen Ausnahmen rund um die Weihnachtstage – vom 1. November bis Mitte März gelten. Den besten Preis bietet British Airways (Hin- und Rückflug über London ab 387,26 Euro). Bei KLM kostet das billigste Ticket via Amsterdam 435 Euro, bei Air France über Paris 444,58 Euro. Lufthansa verlangt via Frankfurt 462 Euro. Teuer sind die Hotels in New York. Kurzentschlossene können sparen, wenn sie die Komplettangebote der Last-Minute-Reisebüros nutzen. Aber Achtung: Das renovierte MoMA in New York öffnet erst am 20. November. du-

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben