Berlin : Den Ernstfall proben

-

Die Polizei hat das Eigensicherungstraining vor zwei Jahren verstärkt: Es ist für jeden verpflichtend und findet regelmäßig statt. „Planmäßig sollte einmal pro Woche trainiert werden“, sagte ein Sprecher. Jede Direktion hat Eigensicherungstrainer, die den Polizisten vermitteln, wie sie beim Einsatz vorgehen und sich schützen sollen: Dazu gehört etwa, wie sie jemanden bei einer Kontrolle ansprechen oder dass sie die Pistole bei Kontrollen im Holster bereithalten, um rechtzeitig reagieren zu können.

Zudem gibt es ein Schulungszentrum in Ruhleben. Hier proben beispielsweise Beamte die Razzia in einem zur Disko umgebauten Raum, aber auch routinemäßige Verkehrskontrollen werden in Rollenspielen nachgestellt. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar