• Den Toten der Kriege, den Opfern der Nazizeit: Gedenkfeiern und Kranzniederlegungen zum Volkstrauertag

Berlin : Den Toten der Kriege, den Opfern der Nazizeit: Gedenkfeiern und Kranzniederlegungen zum Volkstrauertag

ry

Anlässlich des heutigen Volkstrauertages wird an diesem Wochenende überall in Berlin der Gefallenen beider Weltkriege und der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Gestern legte der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge unter anderem an der Gedenkstätte Plötzensee und - mit Beteiligung der Bundeswehr - auf dem ehemaligen Standortfriedhof in der Lilienthalstraße (Neukölln) Kränze nieder.

Heute um 15.30 Uhr gestaltet der Volksbund das Ritual an der Neuen Wache Unter den Linden (Mitte). Um 16 Uhr beginnt eine zentrale Feierstunde im Reichstagsgebäude. Der Ring Deutscher Soldatenverbände Berlin lädt ab 11 Uhr zur Feierstunde auf den historischen Garnisonsfriedhof Columbiadamm (Neukölln). Beteiligt sind dort auch der der Volksbund und Vertreter der Bundeswehr. Der Zentralrat der Juden in Deutschland und der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge legen ebenfalls um 11 Uhr am dem Jüdischen Friedhof in Weissensee (auf dem dortigen Markus-Reich-Platz 1) einen Kranz für die deutschen Soldaten jüdischer Herkunft nieder, die im Ersten Weltkrieg gefallen sind.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben