Berlin : DEN MAUERFALL FEIERN

SONNTAG

Jugendgeschichtstag. Zeitzeugen-Talks mit Wolfgang Thierse und Lothar de Maizière, Lesungen mit Bürger Lars Dietrich sowie Tagesspiegel-Redakteur Robert Ide und Vorstellung von Geschichtsprojekten. So und Mo 10 bis 18 Uhr im Historischen Museum.

Weitere Infos: www.jugendstiftung.de

Lilly will zurück. „Du kannst zum Zuckerhut fliegen, aber zu deinen eigenen Leuten kannst du nicht“, sagt Lillys Mutter, die in den Westen geflohen ist, zu ihrem Kind. Als sie stirbt, will Lilly zu ihrer Familie in die DDR. Vorstellung des Gripstheaters, Klosterstr. 68-70, So und Mo 18 Uhr. www.grips-theater.de

MONTAG

Bernauer Straße. Ab 10 Uhr 30 wird mit Gebeten und Kerzen der Maueropfer gedacht. Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit eröffnet um 11 Uhr 30 das neue Besucherzentrum der Mauer-Gedenkstätte.

Bösebrücke. Bundeskanzlerin Angela Merkel geht um 15 Uhr von der Ostseite aus mit Michael Gorbatschow, Lech Walesa und 200 Bürgerrechtlern über die Brücke. Aufgrund der Sicherheitskontrollen sollten Besucher mindestens eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn kommen. Wichtig: Ausweis einpacken.

Pariser Platz. Die Staatskapelle unter Leitung von Daniel Barenboim spielt um 19 Uhr zum Auftakt der zentralen Feierlichkeiten. Danach begrüßen Angela Merkel und Klaus Wowereit unter anderem Hillary Clinton, Gordon Brown, Nicholas Sarkozy, Dimitri Medwedew und Jose Manuel Barroso.

Reichstag und Potsdamer Platz. Die aufgebauten Dominosteine werden um 20 Uhr von ihrem nördlichen und um 20 Uhr 15 von ihrem südlichen Ende her angestoßen.

Brandenburger Tor. Gegen 20 Uhr 30 werden die letzten Dominosteine gefallen sein. Danach präsentiert DJ Paul van Dyk seine Hymne „We are one“ zum ersten Mal der Öffentlichkeit. Anschließend endet das Fest der Freiheit mit einem Feuerwerk. ml

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben