Berlin : Der Bambus-Bär

-

Yan Yan isst für ihr Leben gern. Mit der Nahrungsaufnahme verbringt die prominente 19jährige Pandabärin bis zu vier Stunden am Tag. Doch Madame frisst längst nicht alles. Wählerisch wie Pandas eben sind, bevorzugt sie frischen Bambus. Alle paar Wochen importiert der Zoo für sie eine Lkw-Ladung des Grünzeugs aus der französischen Camargue. Hinzu kommen gelegentliche Leckereien, die die Tierpfleger eigens in der Küche des Panda-Geheges zubereiten – Bouillabaise oder Irish Stew. Yan Yan ist damit der teuerste Kostgänger im Zoo. Ihr perfekter Tag sieht so aus: zehn Stunden schlafen, vier Stunden schlemmen. tow

Besuchen Sie Yan Yan im Zoo-Raubtierhaus (geöffnet tgl. 9-18.30 Uhr).

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben