Berlin : Der Bau der Neuen Synagoge als Kriminalfall

-

Es begann als Architekturwettbewerb und endete mit einem tödlichen Duell: KrimiAutor Horst Bosetzky erzählt in seinem neuen Buch „Das Duell des Herrn Silberstein“ die Baugeschichte der Neuen Synagoge in der Oranienburger Straße als historischen Kriminalfall. Am 26. Oktober liest er in der Dorotheenstädtischen Buchhandlung (Turmstraße 5, 20 Uhr), am 3. November im Hotel Morgenland (Finckensteinallee 23–27, 19.30 Uhr). Der Roman (Jaron-Verlag) hat 350 Seiten und kostet 19,90 Euro. lvt

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben