Berlin : Der Bürgermeister sticht im Viktoriapark das Fassbier an - Start in die 50. Saison

ulg

Trotz angespannter Finanzlage feiert der Bezirk auch in diesem Jahr im Viktoriapark die traditionellen Kreuzberger Festlichen Tage. Mit dem Fassbieranstich eröffnet Bürgermeister Franz Schulz (Bündnis 90 / Grüne) heute um 16 Uhr das Volksfest, das dieses Jahr bereits zum 50. Mal veranstaltet wird.

Bis zum 12. September bieten insgesamt 80 Schausteller rund um das Kreuzberg-Denkmal ihre Attraktionen an: zum Beispiel eine zweistöckige Go-Kart-Bahn, Kinderkarussells und einen "Fliegenden Teppich". Beim Familientag am Mittwoch kosten alle Fahrten nur die Hälfte.

Auf der Showbühne wird ein täglich wechselndes Musikprogramm von Jazz über Pop bis Klassik geboten. Auch die Musikschule Kreuzberg stellt sich an drei Nachmittagen mit ihrem Repertoire vor. Jeden Sonnabend wird um 21.45 Uhr ein "Riesen-Feuerwerk" entzündet.

Passend zur Lage wird Baustadtrat Matthias Stefke (CDU) am 9. September den neuen Jahrgang des "Kreuznerobergers" präsentieren. Der Wein wächst an den Hängen des Kreuzbergs an der Methfesselstraße. Daneben hat das Bezirksamt ein Programm mit zahlreichen Angeboten im gesamten Bezirk zusammengestellt. Die Bandbreite reicht von Ausstellungen über Buchpremieren, Dampferfahrten bis zu sportlichen Veranstaltungen.Programmhefte für die "Festlichen Tage" sind im Rathausgebäude in der Yorckstraße 4-11 erhältlich.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben