Berlin : Der Bundesrat lädt ein

Tag der offenen Tür – auch im Abgeordnetenhaus

-

Heute laden Abgeordnetenhaus und Bundesrat wieder zum gemeinsamen Tag der offenen Tür ein – eine Tradition, die es schon seit fünf Jahren gibt. Beide Häuser sind von 10.30 bis 17.30 Uhr für Besucher geöffnet, das Programm beginnt um 11 Uhr. Walter Momper, Präsident des Abgeordnetenhauses, begrüßt dann auf einer Bühne in der Niederkirchnerstraße 5 seine Gäste – gemeinsam mit den Botschaftern von Bulgarien und Rumänien. Die beiden Länder werden auch thematische Schwerpunkte der Veranstaltung bilden.

Zu jeder vollen Stunde finden im Abgeordnetenhaus Führungen statt, und die Fraktionen präsentieren sich in der Wandelhalle. Von 12 bis 13.30 Uhr moderiert Walter Momper die traditionelle „Elefantenrunde“ mit den fünf Fraktionsvorsitzenden, die auf Fragen von Besuchern antworten werden. Der Petitionsausschuss stellt von 14 bis 15 Uhr seine Arbeit vor. Ebenfalls um 14 Uhr beginnt eine Diskussion mit EU-Abgeordneten zur Zukunft Europas.

Im Bundesrat wird ebenfalls um 11 Uhr der Bundesratspräsident und Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, Peter Harry Carstensen (CDU), in der Leipziger Straße 3-4 die Besucher begrüßen. Um 11.30 Uhr wird es vermutlich äußerst feierlich, denn dann wird Carstensen die Ehrenhäuptlingswürde der Karl- May-Festspiele Bad Segeberg verliehen. Die Besucher können das Präsidentenzimmer und den Gewölbekeller besichtigen, im Festsaal präsentiert sich das Bundesland Schleswig-Holstein. Um 16 Uhr stellt sich „Häuptling Carstensen“ den Bürgern zum Gespräch.

Im Außenbereich zwischen Bundesrat und Abgeordnetenhaus gibt es den ganzen Tag bis 20 Uhr ein Non-Stop-Bühnenprogramm mit Jazz, Shanties und Melodien aus Oper und Operette. sib

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben