Berlin : Der Durchstarter

15 Jahre Diskussion, jetzt wird der Großflughafen Schönefeld gebaut – für zwei Milliarden Euro. Wie soll das denn später aussehen?

-

Mehr als 15 Jahre Planung, Diskussionen, gerichtliche Auseinandersetzungen: Der Großflughafen „Berlin Brandenburg International“ (BBI) ist das umstrittenste Großprojekt der Region. Drei Flughäfen werden ab 2011 zu einem zusammengefasst: weniger Fluglärm, kein Absturzrisiko über dicht besiedeltem Gebiet. 1470 Hektar, eine Fläche von 2000 Fußballfeldern, wird der Neue einnehmen, zwei Milliarden Euro kostet er – die neue Infrastruktur nicht eingeschlossen. Wie wird der Terminal aussehen? Wo wird eingecheckt, wo das Gepäck sortiert, wo kann man shoppen? Das beiliegende Farbposter zeigt das alles und erklärt, was auf dem Großflughafen wo zu finden sein wird. Was ein BBI-Planer zu bedenken hat, wie das Einchecken in Schönefeld in Zukunft geplant ist, lesen Sie auf dieser Seite. Und wer mag, kann Berlins Flughafen-Vergangenheit besichtigen – in Tempelhof.

Die gesamte Serie (2005 und 2006) finden Sie ab sofort im Internet unter der Adresse www.tagesspiegel.de/diestadt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben