Berlin : Der Elefant mit dem Knickohr heißt Horas

-

Bislang wurde er nach seinem „Knickohr“ gerufen – jetzt hat das Elefantenjunge im Tierpark Friedrichsfelde einen richtigen Namen. Der asiatische Elefant heißt Horas, was auf der Insel Sumatra „Hallo“ oder „Willkommen“ heißt. Der Name passt sowohl zu seiner Mutter, einer Sumatraelefantin, als auch zur Baufirma Howoge, die Horas Kinderstube finanziert hat. Dort freut man sich über die gemeinsame erste Silbe der Namen. In der engeren Auswahl waren außerdem Kharo, Bayan und Erawan. Familie Kluge aus Mitte, die den Namenswettbewerb gewann, wird mit ihren beiden kleinen Söhnen bald ihr „Patenkind“ besuchen. Das blieb unbeeindruckt vom Trubel. Horas spielte mit seinem Pfleger, lümmelte sich im Stroh und schmuste mit seiner Mutter Nova. Zu einem großen Elefanten wird er sich nur langsam entwickeln, hoffen viele entzückte Besucher. patz

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben