Berlin : Der Ex-"Disco"-Star Ilja Richter hat ein Buch geschrieben

hema

"Licht aus! Spot an!" - wer erinnert sich nicht an diesen Ausruf, mit dem Ilja Richter von 1971 bis 1982 Sonnabend für Sonnabend in "Disko" westdeutsche Fernsehgeschichte machte. Und nun hat der Berliner Schauspieler und Entertainer, der bereits mit acht Jahren im Rundfunk sang und mit neun Jahren neben Victor de Kowa auf der Bühne des Renaissance-Theaters stand, auch noch ein Buch geschrieben. Über sich selbst natürlich. Unter dem Titel "Spot aus! Licht an!" hat er seine bisher fast 47 Lebensjahre geschildert - der Weg eines Fernsehstars, der nach und nach seine "Fesseln des frühen Ruhms" ablegte. Wer am 27. September den montäglichen kultur-kulinarischen "Kunstgenuss" besucht, den der Künstlerklub "Die Möwe" wie immer im gleichnamigen Restaurant im Palais am Festungsgraben präsentiert, bekommt Ilja Richter zum Buch live serviert. Was dem "Möwe"-Koch als passendes Drei-Gang-Menü zum Abend mit Ilja Richter einfällt, bleibt seine Überraschung. Wer in der "Möwe" zuhören (ab 20 Uhr 30) und mitessen (ab 19 Uhr 30) möchte - Karten für "Spot an! Licht aus" gibt es unter der Rufnummer 201 2029.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben