Berlin : Der Freigänger liest aus seinem Buch und verdient damit sein Geld

kf

"Dagoberts" Besuch in der VIP-Lounge des Stern-Festes hatte dem Justizsenator missfallen, an den Lesungen des Kaufhauserpressers hat Ehrhart Körting nichts auszusetzen. "Es gehört zur Resozialisierung, dass Arno Funke sein Buch verkauft und damit Geld verdient", heißt es in der Justizverwaltung. Am kommenden Freitag wird Funke deshalb im Freizeitforum Marzahn zu Gast sein. "Mein Leben als Dagobert oder: Nie wieder Kaufhauserpresser!" heißt die Veranstaltung im sogenannten Großen Saal. Ab 20 Uhr liest der Freigänger aus seinem Buch und beantwortet auch Fragen des Publikums.Der Eintritt kostet 21 Mark.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar