Berlin : Der Herr Vorsitzende sucht seine Jury

Wer will Stefan Fragner beim Festival „Young Euro Classic“ als Preisrichter helfen?

-

Stefan Fragner hat ein Problem: Er ist Vorsitzender einer Jury ohne Mitglieder. Und so sucht der 32Jährige nach zehn Berlinern, die vom 8. bis zum 24. August Zeit und Lust auf klassische Musik haben. Schließlich ist der Manager des Kammerorchesters Berlin der Vorsitzende der Publikumsjury beim Festival „Young Euro Classic“.

„Im letzten Jahr war die Gruppe sehr gemischt, alle möglichen Berufsgruppen waren vertreten“, sagt Fragner. Und so wünscht er sich die Jury auch für dieses Jahr. Die zehn Jury-Mitglieder entscheiden, welche der rund ein Dutzend Uraufführungskompositionen, die auf dem Festival zu hören sind, den Komponistenpreis über 5000 Euro gewinnt. „Das Ziel ist keine Fachjury, die musikwissenschaftlich gebildet ist. Die subjektive Entscheidung, der Bauchgefühl ist wichtig“, betont der 32-Jährige. Eine gewisse Offenheit gegenüber zeitgenössischer Musik setze er aber voraus. Schließlich ist diese typisch für das Festival, auf dem 1500 junge Menschen aus ganz Europa ihr musikalisches Können unter Beweis stellen. Jugendorchester aus Bulgarien und Russland sind dabei, aus Schottland, Italien, Deutschland. Fragner gefällt der internationale Gedanke der Veranstaltung: „Zu den Konzerten kommt ein ganz anderes Publikum. Man hört sehr viele Sprachen.“

Der 32-Jährige ist selbst interkulturell geprägt. Seine Mutter ist Engländerin, sein Vater Deutscher, aufgewachsen ist er in Belgien. Im englischen Oxford hat er seinen Masters of Arts in Musik gemacht, um anschließend an der Humboldt-Universität Betriebswirtschaftslehre, Musik- und Politikwissenschaft zu studieren. „Ich galt immer als der BWLer unter den Musikwissenschaftlern. Weil ich den Ruf hatte, keine Angst vor Zahlen zu haben“, erinnert er sich. Heute helfen ihm die Kenntnisse aus dem Wirtschaftsstudium bei seiner Arbeit als Manager. Fragner ist für die Finanzen des Kammerorchesters zuständig, für die Pressearbeit und die Programmplanung. Der Austausch mit neuen Solisten und Dirigenten, die Suche nach neuen Talenten, das mache ihm Spaß. Auch bei „Young Euro Classic“ wird er die Augen nach Nachwuchs offen halten. vv

Wer bei der Publikumsjury mitmachen möchte, kann sich unter der Nummer 88471393 melden.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben