Berlin : Der Kartenabreißer

Outing auf NRW-Filmparty

-

Bei den BerlinalePartys ist es so, dass jeder etwas mit dem Film zu tun hat oder zumindest gehabt haben will. So auch Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Peer Steinbrück . „Ich habe immerhin mal Karten an der Kinokasse abgerissen“, sagte der Hausherr in der NRW-Vertretung am Sonntagabend. Sein Co-Gastgeber, Michael Schmid-Ospach , Chef der Filmstiftung NRW, bestätigte das: „Wir haben das recherchiert. Das betreffende Kino ist auch nicht pleite gegangen.“ Gute Laune also bei den Gastgebern, die im dritten Jahr ihres NRW-Berlinale-Empfangs so viele Gäste begrüßen konnten wie noch nie zuvor. Da war es für den ein- oder anderen im Gedränge der Stars und Sternchen schon fast ein bisschen eng. Neben den Schauspielern Veronica Ferres , Joachim Król , Günter Lamprecht und Hannes Jaennicke schauten auch die ARD-Granden Ulrich Deppendorf und Werner Sonne sowie die Grünen-Politiker Bärbel Höhn (NRW-Verbraucherschutzministerin), Volker Beck und Reinhard Bütikofer vorbei. Die SPD allerdings war neben Steinbrück schwach vertreten. Sie hat wohl nicht so viele Kartenabreißer in ihren Reihen. oew

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben