Berlin : DER KÜNSTLER

Foto: David von Becker
Foto: David von Becker

Reinhard Stangl,

geboren 1950 in Leipzig, lebt seit 1977 als Maler in Berlin. Stangl

studierte an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden, wo er in den 70er Jahren

zusammen mit Künstlerfreunden wie A. R. Penck, Peter Herrmann und Hans Scheib die

offizielle Doktrin des Sozialistischen Realismus kritisierte. 1980 übersiedelte er von Ost-Berlin in den Westen. Arbeitsort ist heute sein Atelier in einem Loft in der Kreuzberger Oranienstraße. Seit den 80er Jahren waren seine Bilder in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen in Berlin, u.a. im Haus am Waldsee, in der Berlinischen Galerie und im

Märkischen Museum, sowie in internationalen Museen und auf Kunstmessen zu sehen – zuletzt in Sao Paulo oder bei der Biennale in Peking 2010. Anlässlich des Mauerfall-Jubiläums wurde er mit neun anderen Berliner Künstlern in der Ausstellung „Breakthrough!“

in Chicago, Washington und weiteren US-amerikanischen Städten präsentiert.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar