Berlin : Der Name sagt wenig

-

Mit Pizza, Nudeln und Döner fing es an. Heute gehören den türkischen Besitzern Restaurants wie das Seehaase am Wannsee (internationale Küche), oder Mexican Alcatraz (Filialen in Charlottenburg, Prenzlauer Berg, Wilmersdorf). „Die Gastronomie ist eines der Highlights dieser Stadt“, sagt Ursula LuchnerBrock von der IHK.

Eine Mola beim Italiener

Der Name allein sagt wenig – so heißt ein italienisches Restaurant am Wittenbergplatz in Schöneberg Mola (türkisch: Rast). Dem Besitzer gehören dort auch die Lounge Paydos (türkisch: Pause) sowie die Restaurants Grenander (international) und Faustus mit „typisch deutscher Küche“.suz

0 Kommentare

Neuester Kommentar