Berlin : Der Pragmatiker

-

Stefan Liebich ist mit 32 Jahren der jüngste Direktkandidat in Pankow. Er hat wenig zu verlieren. Denn er fühlt sich wohl als Chef der LandesPDS und der PDS-Fraktion im Abgeordnetenhaus. Was Liebich sicher schon bald will: den Einfluss der Pragmatiker in der neuen Linkspartei stärken. Dass er selbst durchaus pragmatisch ist, hat er kürzlich bewiesen: mit der Berliner Wahlalternative Arbeit und soziale Gerechtigkeit wollte er anfangs nichts zu tun haben, verspottete sie als „Gurkentruppe“. Wenige Wochen später wollte er doch mit ihr in den Wahlkampf ziehen – was der PDS-Bundesvorstand wollte. „Das Leben ist voller Kompromisse“, sagt Liebich. mne

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben