Berlin : Der Preis ist wieder heiß

Café Moskau feiert Oscar live Es gibt Tickets zu gewinnen

-

Der „Oscar“ wird dieses Jahr in Moskau gefeiert im Café Moskau. In dem Club steigt am heutigen Sonntag ab 23 Uhr eine Party zur Verleihung des Filmpreises. Veranstalter Bob Young hat dazu aus seinem traditionellen „gmf-Gay Tea Dance“ einen Oscar-Tanz gemacht, zu dem er alle Glamoursüchtigen einlädt. Für Tagesspiegel-Leser gibt es Freikarten zu gewinnen.

Anders als vor dem Kodak Theatre in Los Angeles wird am Café Moskau der rote Teppich nicht für die Stars, sondern für ihre Fans ausgerollt. Per Stimmzettel bestimmen sie, wer bester Schauspieler oder beste Schauspielerin wird, welcher Film preiswürdig und welche Regie am ausgefeiltesten war. Ob die Oscar-Academy ähnlich wie die Berliner Jury entschieden hat, ist auf einer Leinwand zu sehen, auf der von 2 Uhr an die Zeremonie live aus Los Angeles zu sehen ist. In den Pausen gibt es ein kleines Showprogramm mit Szenesternchen Melly Magic. Wer bis zum Morgen durchhält, den erwartet ein Oscar-Frühstück. Und weil ja eigentlich Partysonntag ist, spielen Discjockeys wie Divinity und Cle oscarreife Sounds. Tsp

Oscar-Party im Café Moskau, 23 Uhr, Karl-Marx-Allee 34. Unter den Einsendern einer E-Mail mit dem Stichwort „Oscar“ an die Adresse stadtleben@tagesspiegel.de verlosen wir zehn Mal zwei Freikarten. Einsendeschluss ist heute, Sonntag, um 12 Uhr. Bitte Namen und Telefonnummer nicht vergessen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben