Berlin : Der Rat zur Tat GESUNDET

-

Endlich aufhören mit dem Rauchen – das haben sich schon viele vorgenommen. Vergebens. Letztlich greift man doch wieder zur Zigarette. Wer Hilfe bei der Raucherentwöhnung braucht, kann sich beispielsweise an das Forum „Rauchfrei in Berlin“ richten.

Firmen sollten sich beispielsweise an einen Experten der BVG (Telefon 25 62 71 78) oder der Barmer Ersatzkasse (25 33 13 439) wenden. Krankenhäuser finden Rat beim Deutschen Herzzentrum (45 93 1000) oder beim VivantesKlinikum Auguste Viktoria (790 32 369) oder dem Vivantes-Klinikum Spandau (338 71 090). Tipps zur allgemeinen Raucherentwöhnung gibt etwa der Nichtraucherbund Berlin (365 11 17) oder die Schlossparkklinik (Rufnummer 3264 0). Schulen und Jugendeinrichtungen können sich an das Landesschulamt wenden (92 90 254) oder an die Stelle Schule und Sucht (25 88 65 66). Weitere Informationen sind im Internet zu erhalten: Die Adressen lauten www.gesundheitberlin.de sowie www.forum-rauchfrei.de . kög

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben