• Der Schriftsteller Hans-Jürgen Massaquoi lädt zu Autorengespräch im Völkerkundemuseum

Berlin : Der Schriftsteller Hans-Jürgen Massaquoi lädt zu Autorengespräch im Völkerkundemuseum

se

Der Schriftsteller Hans-Jürgen Massaquoi lädt heute um 19 Uhr 30 im Rahmen der Ausstellung "Afrika. Kunst und Kultur" im Völkerkundemuseum, Lansstraße 8, zu einem Autorengespräch. Der 1926 in Hamburg geborene Sohn eines Liberianers und einer Deutschen wird zu seiner Autobiografie "Neger, Neger, Schornsteinfeger" erzählen (Eintritt 10 / ermäßigt 5 Mark). Besucher des Autorengesprächs können von 18 Uhr 30 an zunächst die Dahlemer Ausstellung besichtigen. Bis 1948 lebte er als einer der wenigen Schwarzen in Deutschland. Als kleiner Junge jubelte Massaquoi Hitler zu, als dieser nach Hamburg kam. Später erreichten ihn Spottverse wie "Neger, Neger, Schornsteinfeger" und bald durfte er als "Nichtarier" den Spielplatz nicht mehr betreten. Massaquoi verließ Deutschland, ging zunächst nach Liberia und 1950 in die USA, wo er Publizistik studierte und viele Jahre als Chefredakteur bei der afro-amerikanischen Zeitschrift "Ebony" arbeitete.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar