• Der Senat bietet albanischen Flüchtlingen für die Rückkehr einen finanziellen Anreiz

Berlin : Der Senat bietet albanischen Flüchtlingen für die Rückkehr einen finanziellen Anreiz

AX

Der Senat fördert die freiwillige Rückkehr von Kriegsflüchtlingen in den Kosovo mit einer Starthilfe von 2000 Mark pro Einzelperson und bis zu 9000 Mark pro Familie. Diese Leistung können alle erhalten, die während der militärischen Aktionen zwischen Februar 1998 und Juni 1999 aus dem Kriegsgebiet nach Deutschland eingereist sind und die Leistungen aus dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten. Der Betrag wird allerdings erst nach der erfolgten Rückkehr in die Heimat in voller Höhe vor Ort ausgezahlt. Das Programm ist zunächst bis zum Jahresende befristet und orientiert sich an ähnlichen Rückkehr-Anreizen, die Bosnien-Flüchtlingen gewährt wurden. Durch die Einsparungen bei der Sozialhilfe rechnet Senatssprecher Michael-Andreas Butz damit, dass sich die kurzfristigen Mehraufwendungen mittelfristig zu Gunsten der Landeskasse amortisieren.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben