Berlin : Der Tagesspiegel

NAME

AUS DEN BEZIRKEN

Gedenktafel

Charlottenburg-Wilmersdorf. Am Kurfürstendamm 50 erinnert jetzt eine Gedenktafel an den früheren Wohnort des Kammersängers und Opernintendanten Michael Bohnen (1887 bis 1965). In den ersten Nachkriegsjahren hatte Bohnen als Intendant der Städtischen Oper Charlottenburg den Grundstein für die heutige Deutsche Oper an der Bismarckstraße gelegt. Die Tafel wurde von einem Kölner Sponsor finanziert. CD

Tipps für Schulabgänger

Wilmersdorf. In der Aula der Rudolf-Diesel-Oberschule gibt es am Freitag, 3. Mai, um 10 Uhr eine Informationsveranstaltung unter dem Titel „Du hast noch keinen Ausbildungsplatz gefunden? Keinen Job?“. Vorgestellt werden unter anderem die Angebote der bezirklichen Ausbildungsinitiative. CD

Ausstellung zur Zwangsarbeit

Charlottenburg. „Zwischen Siemenswerk und Privathaushalt: Jüdische/ europäische Zwangsarbeit in Charlottenburg und Wilmersdorf“, heißt eine neue Ausstellung im Heimatmuseum an der Schloßstraße 69. Eröffnet wird die Schau am Sonntag, 5. Mai, um 11 Uhr; anschließend läuft sie bei freiem Eintritt bis zum 4. August (dienstags bis freitags von 10 bis 17 Uhr, sonntags von 11 bis 17 Uhr). Telefon: 9029 13 201. CD

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar